Skip to content
DjK Welschensteinach 1964 e.V.
21. Dezember 2020 / Dirk

Frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr

Liebe Mitglieder,

das bevorstehende Weihnachtsfest und der Jahreswechsel werden in diesem Jahr anders ablaufen als gewohnt. Ebenso hatte unser Vereinsjahr, bedingt durch die Corona Pandemie, viele neue Herausforderungen, denen wir uns zu stellen hatten.

Wir mussten unsere Angebote entsprechend den Hygienevorgaben reduzieren oder gar ganz ausfallen lassen, was nicht unbedingt mit weniger Arbeit oder Engagement verbunden war, ganz im Gegenteil. In allen Abteilungen mussten Hygienepläne erstellt werden, es gab viele Listen auszufüllen oder auch online-Angebote zu machen. Der Organisationsaufwand war enorm.

Viele Veranstaltungen vielen aus, das Clubheim blieb geschlossen, wodurch natürlich auch weniger Geld in unsere Kasse kam. Durch eine solide Finanzpolitik konnten wir trotzdem einen neuen Vereinsbus anschaffen und einen Fitnessraum mit Geräten einrichten, der für unsere Mitglieder in Zukunft ein noch größeres Angebot an Sportmöglichkeiten schafft.

Im Fußballverband SBFV werden momentan verschiedene Varianten durchgespielt, wie die abgebrochene Saison 2020/21 zu Ende gespielt werden kann. Eventuell in verkürzter Form, aber immer mit der Vorgabe, Meister und Absteiger auf sportlich fairem Wege zu ermitteln.

Mehr oder weniger bleibt aber alles noch Spekulation, weil keiner genau weiß, wann wir Corona bedingt wieder zu einem üblichen Sportbetrieb zurückkehren werden oder können.

Genauso ist es in der Vereinsarbeit. Auch die DJK Welschensteinach muss abwarten und dann schnell reagieren, wenn es möglicherweise wieder Lockerungen gibt.

So kann ich an dieser Stelle noch auf keine Planungen verweisen, aber allen Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest im kleineren familiären Umkreis und ein gutes neues Jahr 2021 wünschen, mit der Hoffnung, dass unsere vielen kleinen Wünsche in Erfüllung gehen.

Hans-Peter Steiner
1.Vorsitzender

26. Oktober 2020 / Dirk

FC Ohlsbach – DJK

FC Ohlsbach - DJK 0:4

Mit einer klaren 0:4 Niederlage kehrte die DJK Welschensteinach vom Geisterspiel beim FC Ohlsbach zurück. Der Gastgeber hatte auf Grund der Corona Pandemie keine Zuschauer zugelassen. Ob es nun daran lag, dass die DJK nur selten ins Spiel kam, oder an der Tatsache, dass gleich vier Stammspieler ersetzt werden mussten, der Gastgeber hatte in jedem Fall ein Chancenplus und Welschensteinach leistete sich dagegen zu viele Fehlpässe. Die erste halbe Stunde überstand die DJK noch ohne Gegentor, doch dann brachte Jakob Basler den Gastgeber in der 29. Minute mit 1:0 in Führung. Auf der Gegenseite prüfte Tobias Schwendemann in der 32. Minute den Ohlsbacher Keeper mit einem 25m Schuss und in der 40. Minute schoss Jonas Heizmann aus zehn Metern über das Tor. Glück hatte die DJK dann bei einem Ohlsbacher Pfostenschuss in der 43. Minute. Nach dem Seitenwechsel wäre fast derAusgleich gefallen, doch Torjäger Nicolai Beha traf in der 51. Minute nach einem Freistoß bei einem Kopfball mit dem Hinterkopf nur den Innenpfosten und Ohlsbach konnte auf der Linie klären. Danach handelte sich Maik Obert in der 58. Minute die gelbrote Karte ein. Ohlsbach hatte nun noch mehr Platz und in der 64. Minute schob Tim Peters nach starkem Dribbling zum 2:0 ein. Auch Julian Mangold ließ sich kurz darauf in der 67. Minute nach einem Solo über den halben Platz nicht aufhalten, 3:0. In der 78. Minute verwandelte Lukas Springmann noch einen Foulelfmeter zum 4:0. Die DJK war nun klar geschlagen, sie wollte in der Schlussphase aber zumindest noch den Ehrentreffer erzielen. Bezeichnend für viele Phasen des Spiels war aber die letzte gefährliche Situation in der 85. Minute, als Nicolai Beha eine starke Flanke von Tim Ketterer aus zwei Metern am Tor vorbei grätschte.

21. Oktober 2020 / Dirk

Vorbericht: FC Ohlsbach – DJK

Corona bedingt sind bei den Spielen in Ortenberg seitens des Gastgebers keine Zuschauer zugelassen.

Sonntag, 25.10.2020:
13:00 Uhr FC Ohlsbach 2 – DJK Welschensteinach 2
15:00 Uhr FC Ohlsbach – DJK Welschensteinach

Die DJK Welschensteinach kann in der kommenden Woche ihr Punktekonto gleich zweimal aufbessern, allerdings stehen dazu die beiden schweren Auswärtsspiele beim FC Ohlsbach und beim FC Wolfach (Nachholspiel) an. Auf beiden Plätzen konnte die DJK in den vergangenen Jahren nichts Zählbares holen, doch momentan läuft es ordentlich und von daher stehen die Chancen nicht schlecht, aus beiden Spielen etwas mitzubringen.

Nachholspiele:

Dienstag, 27.10.2020:
19:00 Uhr FC Wolfach 2 – DJK Welschensteinach 2

Mittwoch, 28.10.2020:
19:30 Uhr FC Wolfach – DJK Welschensteinach

Jugendfußball:

Freitag, 23.10.2020:
18:00 Uhr DJK E-Jgd. – SG Unterharmersbach E-Jgd.
19:00 Uhr SG Steinach B-Jgd. – SG Seelbach B2-Jgd. (In Steinach)

Samstag, 24.10.2020:
14:00 Uhr SG Steinach D2-Jgd. – SV Hausach D2-Jgd.
15:30 Uhr SG Steinach D-Jgd. – FV Biberach D-Jgd.
14:00 Uhr SG Harmersbachtal C2-Jgd. – SG Welschensteinach C2-Jgd.
16:00 Uhr SG Mühlenbach A-Jgd. – SG Welschensteinach A-Jgd.

Seite 1 von 612345...Letzte »