Skip to content
DjK Welschensteinach 1964 e.V.
24. April 2015 / Dirk

Bahneröffnungswettkämpfe in Zell am Harmersbach

Am Sonntag, den 19.04.2015 fanden bei herrlichem Sonnenschein die Bahneröffnungswettkämpfe in Zell am Harmersbach im Vierkampf der Altersklassen W7-W13 und in den Einzeldisziplinen der Jahrgänge 1998-2001 statt.

Folgende Ergebnisse konnten erzielt werden: Vierkampf (75m ,Weit, Hoch, Ball)

Vierkampf, Männliche Jugend U14 M11
5. Platz Büttner Bastian 1374 Punkte (11,87 sec. , 3,89m , 1,20m , 38,00m)

Vierkampf, Weibliche Jugend U14 W13
8. Platz Meyer Isabelle 1373 Punkte (11,87 sec. , 4,09m, 1,16m. , 19,50m)

Vierkampf, Weibliche Jugend U14 W13
4. Platz Vögele Theresa 1687 Punkte (11,00 sec. , 4,15m , 1,40m , 27,50m)

Vierkampf, Weibliche Kinder U12 W11 Vierkampf (50m Lauf, Weit, Hoch, Ball)
1.Platz Vögele Lena 1672 Punkte (8,21 sec. , 4,02m, 1,36 m, 35,00m)
5. Platz Haas Anna 1396 Punkte (8,26 sec. , 3,74m, 1,08 m, 30,00m)

Einzeldisziplinen Weibliche Jugend U16 W14 (100m, Weit, Kugel, Speer)
1.Platz Meyer Aileen 100m Lauf 14,10 sec.
1.Platz Meyer Aileen Weit 4,53 m
1.Platz Meyer Aileen Kugel 5,57 m
1.Platz Meyer Aileen Speer 21,29 m

 

21. April 2015 / Dirk

Vorbericht: FV Biberach – DJK Welschensteinach

Sonntag, 26.04.2015:
13.00 Uhr FV Biberach II – DJK Welschensteinach II
15.00 Uhr FV Biberach I – DJK Welschensteinach I

Nach vier Siegen aus fünf Spielen hat die DJK Welschensteinach nicht nur zwölf Punkte nach der Winterpause gesammelt, sondern in der Tabelle auch einen großen Sprung nach oben auf den siebten Platz gemacht. So könnte es jetzt natürlich weitergehen, doch beim Tabellennachbarn in Biberach wartet garantiert ein unangenehmer Gegner, der schon am vergangenen Wochenende dem Tabellenzweiten aus Mühlenbach das Leben bei der knappen 1:2 Niederlage in letzter Minute schwer gemacht hat.

Vorschau:

Mittwoch, 29.04.2015:
19.00 Uhr DJK Welschensteinach II – SV Mühlenbach II

Donnerstag, 30.04.2015:
19.00 Uhr DJK Welschensteinach I – SV Mühlenbach I

Jugendfußball:

Spitzenspiel der A-Junioren Bezirksliga:

Ein absoluter Knüller im Jugendfußball findet am Freitag Abend in Welschensteinach statt, wenn im Spitzenspiel der A-Junioren Bezirksliga die SG Welschensteinach auf die SG Spvgg Lahr trifft. Lahr als Spitzenreiter scheint zwar mit sieben Punkten Vorsprung auf die SG Welschensteinach die Meisterschaft schon in der Tasche zu haben, doch der Tabellenführer hat schon ein Spiel mehr ausgetragen und wenn die SG DJK/SVS als Zweiter das direkte Aufeinandertreffen für sich entscheiden kann, wird die Sache ganz plötzlich noch einmal spannend. Beide Mannschaften haben sich am vergangenen Wochenende jeweils mit 9:0 Siegen für das Spitzenspiel empfohlen uns so erwartet die Zuschauer mit Sicherheit ein heißer Kampf auf gutem fußballerischem Niveau.

A-Jugend

Freitag, 24.04.2015:
19.00 Uhr SG Welschensteinach A-Jgd. – SG Spvgg Lahr A-Jgd.

Samstag, 25.04.2015:
14.30 Uhr FC Wolfach C-Jgd. – DJK C-Jgd.

Mittwoch, 29.04.2015:
18.00 Uhr SV Mühlenbach D-Jgd. – DJK D-Jgd.

20. April 2015 / Dirk

DJK Welschensteinach – TuS Kinzigtal

DJK Welschensteinach – TuS Kinzigtal 8:0

Durch einen klaren 8:0 Erfolg im Heimspiel gegen den TuS Kinzigtal kam die DJK Welschensteinach zum vierten Sieg im fünften Spiel nach der Winterpause. Nach diesem eindeutigen Ergebnis sah es in der ersten Halbzeit für die Weber-Elf allerdings noch nicht aus, denn Gästespielertrainer Manuel Riedel scheiterte in der 8. Minute mit einem Foulelfmeter an DJK-Keeper Jens Grimmer und Pirmin Allgaier nutzte in der 10. Minute die einzig nennenswerte DJK-Chance im ersten Durchgang zur 1:0 Halbzeitführung. In den zweiten fünfundvierzig Minuten dann aber ein ganz anderes Bild, denn als der eingewechselte Fabian Schöner durch einen Doppelschlag in der 53. und 57. Minute auf 3:0 für Welschensteinach erhöhte, war der Kinzigtaler Widerstand gebrochen. Jetzt konnte die DJK fast nach Belieben agieren und nachdem Thiemo Hummel in der 59. Minute nach einem Foulelfmeter noch am Pfosten gescheitert war, jagte Dennis Schöpf das Leder bei der anschließenden Aktion platziert zum 4:0 ins lange Eck. Richtig dick kam es für den TuS dann in den letzten zehn Minuten, als fast jeder Welschensteinacher Angriff einen Treffer bedeutete. DJK-Neuzugang Marcel Rüegg erzielte in der 81. Minute das 5:0, dem Fabian Schöner in der 84. Minute mit seinem dritten Treffer das 6:0 nachlegte. Einen weiten Flankenball nahm Manuel Rohkohl in der 86. Minute volley und der Ball zappelte zum 7:0 im Gästetor. Für den 8:0 Endstand sorgte dann wiederum Marcel Rüegg mit einem platzierten Schuss in der 88. Minute. Mit diesem Sieg kletterte die DJK gleich um vier Plätze aus dem Tabellenkeller auf Rang sieben.

Seite 97 von 120« Erste...51015...9596979899...105110115...Letzte »