Skip to content
DjK Welschensteinach 1964 e.V.
23. Oktober 2017 / Dirk

DJK – FV Biberach

DJK – FV Biberach 2:1

Mehr Mühe als erwartet hatte die DJK Welschensteinach beim knappen 2:1 Heimsieg gegen den Tabellenletzten FV Biberach. Vom Gast ging während der gesamten Spielzeit kaum einmal Torgefahr aus, allerdings schaffte es auch die DJK nicht, ein druckvolles Angriffsspiel aufzubauen, um sich die notwendigen Chancen zu erspielen. Ein Grund mag sein, dass bei der Schwörer-Elf mit Niklas Schwendemann und Nicolai Beha (verletzt) sowie Arian Steiner (Studienfahrt) gleich drei Stürmer fehlten. So blieben die ersten zwanzig Minuten ohne große Höhepunkte. Dann fasste sich allerdings Florian Göppert in der 21. Minute ein Herz, er zog aus gut zwanzig Metern Torentfernung ab und der Ball landete unhaltbar zum 1:0 für die DJK im Dreieck. Nur zehn Minuten später brachte die Biberacher Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone, so dass Pirmin Allgaier im Nachsetzen mit einem Schuss unter die Latte in der 30. Minute auf 2:0 erhöhen konnte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff geriet dann die DJK zum ersten Mal in Bedrängnis, doch Biberach schloss zu überhastet ab, so dass DJK-Keeper Adrian Brucher seinen Kasten noch sauber halten konnte. Die zweite Halbzeit war dann noch schwächer. Welschensteinach fand keine Mittel im Spielaufbau und so waren es Einzelaktionen, die für die eine oder andere Torchance sorgten. Zwei Schüsse von Jonas Heizmann in der 50. und 60.Minute waren aber entweder die Beute von FVB-Keeper Jannik Kubitza oder es fehlten einige Zentimeter zum Torerfolg. So kam es, wie es kommen musste, Biberach nutzte in der 73. Minute eine seiner wenigen Chancen zum 2:1 Anschlusstreffer durch Sergej Becker per Kopfball und die Begegnung war plötzlich wieder spannend. Welschensteinach brachte den knappen Vorsprung aber über die Zeit und konnte sich trotz einer eher schwachen Vorstellung zumindest über den vierten Sieg in Folge freuen.

05. DJK-Vereinsgeschehen: DJK – FV Biberach

18. Oktober 2017 / Dirk

Herbstfest für Senioren

Die DJK Welschensteinach lädt alle Seniorinnen und Senioren Ü70 zum Herbstfest im Foyer der Allmendhalle ein, das am Sonntag, 22. Oktober 2017 ab 14.30 Uhr stattfindet. Wie immer wird die DJK-Gruppe von Ottilie Malinowski Kaffee und Kuchen servieren und ein kleines Unterhaltungsprogramm ist auch vorbereitet mit dem Jugendorchester der Musikkapelle Welschensteinach und dem gemischten Chor „Liederkranz“ Welschensteinach. Die DJK hofft, dass es allen möglich ist zu kommen, wobei auch der Partner oder eine Begleitperson herzlich willkommen sind.

18. Oktober 2017 / Dirk

DJK – FV Biberach

Samstag, 21.10.2017:
15.00 Uhr DJK Welschensteinach 2 – FV Biberach 2
17.00 Uhr DJK Welschensteinach – FV Biberach

Nachdem die DJK Welschensteinach zum Saisonauftakt einige Punkte hat liegen lassen, zeigte sie sich in den letzten Begegnungen gefestigter und hat nun eine kleine Serie von fünf Spielen ohne Niederlage vorzuweisen. Diese will die DJK natürlich am Samstag im Heimspiel gegen den FV Biberach ausbauen, zumal der Gast aus Biberach als Vorletzter antritt mit nur zwei Punkten auf seinem Konto. Deshalb darf man den Gegner aber nicht unterschätzen, sonst könnte der Schuss nach hinten losgehen. Auch in diesem Spiel sind Einsatz und Konzentration erforderlich, um die Punkte im eigenen Lager zu behalten.

Jugendfußball:

Freitag, 20.10.2017:
19.00 Uhr SG Welschensteinach C-Jgd. – SG Mahlberg C-Jgd.

Samstag, 21.10.2017:
15.30 Uhr SG Ottenheim A-Jgd. – SG Welschensteinach A-Jgd

 

Seite 5 von 96« Erste...34567...101520...Letzte »