Skip to content
DjK Welschensteinach 1964 e.V.
08. April 2014 / Dirk

Vorbericht: DJK – SSV Schwaibach

Samstag, 12.04.2014:
15.00 Uhr DJK Welschensteinach II – SSV Schwaibach II
17.00 Uhr DJK Welschensteinach I – SSV Schwaibach I

Eine starke Halbzeit reicht auch in der Kreisliga B nicht, um zum Erfolg zu kommen. Diese bittere Erfahrung musste die DJK beim 0:5 in Hornberg machen, als man in Durchgang zwei auseinander genommen wurde und dadurch im dritten Spiel nach der Winterpause auch die dritte Niederlage kassierte. Natürlich sind ständig eine Vielzahl verletzter Spieler zu beklagen, aber das hilft nicht weiter. Im Heimspiel gegen den SSV Schwaibach besteht nun am Samstag die nächste Möglichkeit, sich mal wieder von der besseren Seite zu zeigen und zu punkten. Allerdings haben die Gäste zuletzt beim klaren 4:0 zu Hause gegen den SC Hofstetten II schon einmal Selbstvertrauen getankt und ihr Ziel wird es jetzt in Welschensteinach natürlich sein, nachzulegen. Die DJK weiß daher, was auf sie zukommt.

Jugendfußball:

Freitag, 11.04.2014:
17.30 Uhr DJK E-Jgd. – Zeller FV E-Jgd.

Samstag, 12.04.2014:
12.30 Uhr VfR Hornberg D-Jgd. – DJK D-Jgd.
14.15 Uhr SG Kippenheim A-Jgd. – SG Welschensteinach A-Jgd.
15.30 Uhr SG Haslach C2- Jgd. – DJK C-Jgd.

07. April 2014 / Dirk

VfR Hornberg – DJK Welschensteinach

VfR Hornberg – DJK Welschensteinach 5:0

Mit einer 0:5 Packung kehrte die DJK Welschensteinach vom Auswärtsspiel beim VfR Hornberg zurück. Spieler des Tages war dabei Hornbergs Torjäger Mario Schwendemann, der der DJK unmittelbar nach dem Seitenwechsel mit vier Treffern innerhalb einer guten Viertelstunde den Knockout versetzte. Danach sah es aber in der ersten Halbzeit noch nicht aus, denn die DJK war immer nahe genug beim Mann und ließ Hornberg nur wenig Spielraum, obwohl Coach Jochen Armbruster krankheits- oder verletzungsbedingt gleich auf vier Stammspieler verzichten musste. So hatte die DJK in der 5. Minute die erste Möglichkeit, doch Bertram Vollmer konnte eine Flanke von Marcel Jäkle aus kurzer Distanz nicht verwerten. Auf der anderen Seite zielte Mario Schwendemann in der 9. Minute daneben, DJK-Keeper Patrick Huber klärte in der 10. Minute gegen Nico Schwer und nur wenig später ging auch ein Kopfballaufsetzer von Hornbergs Steven Remler drüber. Dann hatte wiederum Bertram Vollmer die Möglichkeit, die DJK in Führung zu bringen, doch er scheiterte in der 12. Minute frei stehend an Hornbergs Keeper Mario Martan. Danach wurde es vor beiden Toren etwas ruhiger, ehe Daniel Herrmann in der 39. Minute frei vor Patrick Huber auftauchte, aber ebenso vergab, Halbzeit 0:0. Beim Wiederanpfiff schienen die DJKler dann aber gedanklich noch in der Kabine zu sein, denn dann kam die große Zeit von Hornbergs Torjäger Mario Schwendemann, der wie seine Mitspieler die jetzt vorhandenen Freiräume in der 46., 49., 52. und 62. Minute zu vier Treffern in Folge nutzte. Damit war der DJK natürlich der Zahn gezogen, die jetzt überhaupt nicht mehr ins Spiel fand und eine Vielzahl von Fehlern produzierte. Patrick Hummel prüfte in der 63. Minute zwar noch einmal Mario Martan, der sich an diesem Tag aber nicht überwinden ließ, ebenso wie bei einem Heber von Denis Schroth kurz vor Spielende. Hornberg konnte dagegen nach Belieben schalten und walten und so markierte der kurz zuvor eingewechselte Dario Morales Garcia in der 71. Minute den 5:0 Endstand.

01. April 2014 / Dirk

Vorbericht: VfR Hornberg – DJK

Sonntag, 06.04.2014:
13.00 Uhr VfR Hornberg II – DJK Welschensteinach II
15.00 Uhr VfR Hornberg I – DJK Welschensteinach I

Spannend verläuft der Kampf um die Meisterschaft in der Kreisliga B, Staffel III, denn gleich vier Mannschaften sind an der Tabellenspitze nur durch zwei Punkte voneinander getrennt. Eine dieser Mannschaften ist als Tabellenzweiter momentan der VfR Hornberg, bei dem die DJK am Sonntag antreten muss. Keine leichte Aufgabe, denn Hornberg wird auf eigenem Gelände keinen Zweifel an einem Heimsieg aufkommen lassen, um auch weiterhin im Titelrennen dabei zu bleiben. Um dem etwas entgegen setzen zu können, muss die DJK ihre zuletzt gezeigten Fehler minimieren und mit allem Einsatz dagegen halten. Vielleicht gelingt dann eine kleine Überraschung.

Jugendfußball:

Freitag, 04.04.2014:
18.30 Uhr SG Welschensteinach A-Jgd. – SG Wolfach A-Jgd.

Samstag, 05.04.2014:
14.00 Uhr ASV Nordrach E-Jgd. – DJK E-Jgd.
14.00 Uhr DJK D-Jgd. – SV Schapbach D-Jgd.

Seite 118 von 120« Erste...51015...116117118119120