Skip to content
DjK Welschensteinach 1964 e.V.
15. April 2019 / Dirk

FV Biberach – DJK

FV Biberach – DJK 1:1

Mit einem 1:1 Unentschieden, das keinem wirklich weiterhilft, trennten sich der FV Biberach und die DJK Welschensteinach. Die Gäste hatten den besseren Start in diese Begegnung. Schon nach fünfzehn Minuten wurde der Biberacher Kapitän Marius Matt unter die Dusche geschickt, nachdem er Jonas Heizmann als letzter Mann gefoult hatte. Den fälligen Freistoß setzte Heizmann dann zwar knapp über das Tor, die DJK blieb danach jedoch am Drücker. Die beste Chance hatte Pirmin Allgaier, der in der 35. Minute freistehend am Biberacher Tor vorbeischoss. Diese Fahrlässigkeit wurde im direkten Gegenzug bestraft, als Fabian Meßmer in der 36. Minute den Ball zu kurz klärte und der Biberacher Spielertrainer Andreas Matt den Abpraller per Direktabnahme zum 1:0 verwertete. Der FV Biberach war daraufhin trotz der Unterzahl klar die spielbestimmende Mannschaft und wurde immer wieder durch Konter gefährlich. Selbst nach der Umstellung in der Halbzeitpause kam von der DJK viel zu wenig. Erst nach knapp sechzig Minuten verzeichnete die Kalt-Elf wieder einen nennenswerten Angriff. Jonas Heizmann ging auf der rechten Seite an seinem Gegenspieler vorbei und wurde nach seinem Abspiel im Strafraum gefoult, die Pfeife des Schiedsrichters blieb jedoch stumm. Nur wenige Augenblicke später wehrte die Biberacher Defensive einen Eckball zu kurz ab, Pirmin Allgaier köpfte aus knapp sechzehn Metern zum 1:1 Ausgleich ein. Die letzten Minuten waren dann leider von einer schweren Verletzung des Biberacher Angreifers Mohammad Feroozi geprägt. Nach der langen Unterbrechung kamen die Gastgeber noch zwei Mal per Freistoß vor das DJK-Tor, es blieb jedoch bei der Punkteteilung.

Hinterlasse hier einen Kommentar