Skip to content
DjK Welschensteinach 1964 e.V.
31. Oktober 2011 / Hans-Peter

DjK Welschensteinach – SV Berghaupten

DjK Welschensteinach I – SV Berghaupten I 1:3

Bezirksligist DJK Welschensteinach befindet sich momentan in einer Krise, denn die 1:3 Heimniederlage gegen den SV Berghaupten bedeutete nun schon die fünfte Pleite in den letzten sechs Spielen. Somit findet sich die Karkoschka-Elf nur noch auf dem zwölften Tabellenplatz wieder, nachdem der Saisonauftakt doch positiv verlaufen war. Der SV Berghaupten war in diesem Spiel von Anfang an die bessere Mannschaft, jedoch gelang es den Gästen ebenso wenig wie der DJK, sich gleich gute Torchancen zu erspielen. Die erste halbe Stunde verlief daher ohne größere Höhepunkte.

In der 31. Minute schoss dann aber Edis Salihovic frei am DJK-Tor vorbei und in der 37. Minute gelang es auch Raphael Kruwinus nicht, Matthias Vollmer im Welschensteinacher Tor aus bester Schussposition zu überwinden. Die Berghauptener Führung lag jetzt aber in der Luft und nachdem Raphael Kruwinus dann in der 40. Minute ein zweites Mal freie Schussbahn hatte, nutzte er diese und schoss den Ball zur 0:1 Halbzeitführung ins Tordreieck. Welschensteinach kam dagegen kaum einmal zu einer Chance, denn man operierte nur mit hohen Bällen in den gegnerischen Strafraum, die die Berghauptener Deckung aber vor keine allzu großen Probleme stellten. Nach dem Seitenwechsel änderte sich dies jedoch, denn die DJK machte jetzt etwas mehr Druck, doch nach einem klaren Foul an Patrick Hummel im Strafraum blieb der Elfmeterpfiff und damit die Chance zum 1:1 in der 53. Minute aus. Auch ein Volleyschuss von André Malinowski in der 60. Minute fand nur die auffangbereiten Arme von Gästekeeper Yannick Anzaldi. In der 66. Minute nutzte dann allerdings Martin Wernet eine kleine Unsicherheit der Berghauptener Abwehr und schoss den Ball zum 1:1 Ausgleich ins Netz. Jetzt hatte man den Eindruck, dass die Gäste etwas Wirkung zeigten, doch dies war nicht von langer Dauer, denn dann zeigte Raphael Kruwinus wieder seine Torgefährlichkeit und mit seinem zweiten Treffer brachte er seine Mannschaft mit dem 1:2 in der 76. Minute erneut in Führung. Allerdings hätte die DJK in der 85. Minute ebenso kontern können, doch Yannick Anzaldi holte einen Kopfball von André Malinowski mit einer tollen Parade noch aus dem Dreieck. Für die endgültige Entscheidung sorgte dann Bernhard Griesbaum in der 88. Minute, dessen 20m Schuss unerreichbar für Matthias Vollmer zum 1:3 im DJK-Tor einschlug, einem verdienten Gästesieg.

Tor für die DjK: Martin Wernet

DjK Welschensteinach II – SV Berghaupten II 2:3

Tore für die DjK: Betram Vollmer

Hinterlasse hier einen Kommentar